Inktober 2020 – Teil 6 von 6

So wie es jedes Jahr eine neue Auflage von FIFA gibt, gibt es auch jedes Jahr (seit 2009) einen neuen Inktober. Es handelt sich dabei um ein Event im Oktober jeden Jahres, bei dem Künstler zu bestimmten Begriffen jeden Tag ein anderes Bild zeigen. Die Begriffe sind entweder eine “offizielle” Liste oder aber gänzlich der Freiheit der Künstler überlassen. Beim Inktober 2020 habe ich auch mitgemacht, durch fehlende künstlerische Fertigkeiten aber habe ich zeichnen lassen (Ireysword auf Instagram hat für mich gezeichnet). Von mir kamen die Themen der Bilder und manchmal auch Ideen für die Umsetzung. Hier ist für euch, als Rückblick, jetzt Teil 6!

Inktober 2020 - 27.10.

Adoption war im Römischen Kaisertum nicht ungewöhnlich. So sorgte man für einen geeigneten Nachfolger, wenn man keine eigenen Söhne hatte oder diese… nun ja. Am 27.10. des Jahres 97 n. Chr. erhielt ein gewisser Marcus Ulpius Traianus, später bekannt als Kaiser Traian, die Nachricht, dass der amtierende Nerva ihn adoptiert hatte. So weit, so in Ordnung. Die Tatsache, dass Traian zu diesem Zeitpunkt bereits 44 Jahre alt war, hat uns aber zu dieser Illustration gebracht und ich persönlich finde die Vorstellung unterhaltsam.


Inktober 2020 - 28.10.

Die Tetrarchie, die Diocletian aufgebaut hatte, überlebte ihn selbst nur kurz, denn die verschiedenen Kaiser und Unterkaiser gerieten schnell in Streit. Am 28.10. des Jahres 312 n. Chr. zeigte sich dann aber, in welche Richtung es gehen sollte: an diesem Tag siegte Konstantin (der Große) in der Schlacht an der Milvischen Brücke gegen Maxentius. Der Überlieferung zufolge hatte Konstantin am Vorabend eine Vision, nach der er unter dem Zeichen siegen würde. Er erkannte es als ein Zeichen Jesu Christi, bekannte sich zum Christentum und gewann tatsächlich. Es könnte ein Lichteffekt namens Halo gewesen sein oder Soldaten, die ihm einen Streich spielten.


Inktober 2020 - 29.10.

Sind wir mal ehrlich: Beauty-Kanäle gibt es auf Youtube in Massen und irgendwie sind sie doch alle gleich. Deswegen haben wir den 29.10. beim Inktober 2020 für die einzig wahre Beauty-Queen vorgesehen: Aphrodite! Klar, in der heutigen Zeit wäre die Göttin der Liebe, der Schönheit und der sinnlichen Begierde entweder Supermodel, Schauspielerin oder eben Inhaberin eines Youtube-Beauty-Kanals. Vielleicht erzählt sie in einem Video ja auch von dem wahrscheinlich bekanntesten Mythos mit ihr als wichtiger Teilnehmerin: das Urteil des Paris vor dem Trojanischen Krieg.


Inktober 2020 - 30.10.

Ein letzter Held der griechischen Mythologie sollte am 30.10. noch auftauchen: Perseus, der Held, der immer wieder in Verfilmungen auftauchte (etwa Kampf der Titanen). Berühmt geworden ist er durch die Tötung der Medusa, einer ehemals wunderschönen Frau, die durch den Zorn der Athene statt Haaren Schlangen auf dem Kopf hatte und deren Blick jeden zu Stein werden ließ. In dem Kampf standen ihm verschiedene Hilfsmittel zur Verfügung, unter anderem die auf Hochglanz polierte Innenseite eines Schildes, sodass Perseus Medusa nicht direkt anschauen musste. Ohne den Schild hätte er andere Wege finden müssen, etwa sich die Augen verbinden.


Inktober 2020 - 31.10.

Der letzte Kaiser des Weströmischen Reiches, also dem Italien und mehr umfassendenTeil nach der Reichsteilung, wurde von den Soldaten am 31.10. des Jahres 475 ausgerufen. Flavius Orestes, der Heermeister, machte sich dafür stark, dass sie seinen Sohn Romulus Augustus ernennen. Aufgrund seines Alters von gerade mal 15 Jahren bekam er recht schnell den Spottnamen Romulus Augustulus – “das Kaiserlein” – verliehen. Lange regierte er auch nicht, denn bereits etwa 10 Monate später setzte der germanischstämmige Offizier Odoaker den Kaiser ab und ernannte sich zum König von Italien. Damit – und mit dieser Halloween-Szene – endete das Weströmische Reich und auch mein Beitrag zum Inktober 2020.


Das war Teil 6, der letzte Teil, meines Rückblicks auf den Inktober 2020 mit den ersten sechs Bildern. Wenn ihr Teil 1 verpasst haben solltet, klickt jetzt hier! Von da geht der Weg dann auch zu den anderen Teilen weiter! Ich hoffe, dass es euch gefallen hat, vielleicht mache ich das irgendwann mal wieder.

Schreib als Erster einen Kommentar

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.